AGB

Teilnahmebedingungen

1. Allgemeine Hinweise

Die Veranstaltungen der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V. (KTMS), Bildungswerk des Deutschen BundeswehrVerbandes (DBwV), stehen grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen. Mitglieder des Deutschen BundeswehrVerbandes sowie Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr haben aufgrund der Zielgruppendefinition Vorrang. Jede/r Interessent/in wird zeitgerecht vor der Veranstaltung über Programmablauf, Inhalte und Referenten informiert.

2. Anmeldung

Wir bitten darum, sich frühzeitig mit dem entsprechenden Anmeldevordruck bzw. über das Internet für eine Maßnahme anzumelden. Im Regelfall kann höchstens ein Seminar pro Jahr besucht werden. Ausnahmen hiervon bilden unsere Auslandsseminare, die zusätzlich besucht werden können.

Ihre verbindliche Anmeldung gilt für die Gesamtdauer des Seminars. Aufgrund Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Seminars eine Teilnahmebestätigung oder ein Absageschreiben. Ein Anspruch auf Teilnahme an einem Seminar besteht grundsätzlich nicht. Bei der großen Zahl der Interessenten ist es uns leider nicht möglich, den Eingang jeder Anfrage eigens zu bestätigen. Außerdem behält sich die KTMS bei überbuchten Seminaren die Auswahl der Teilnehmer/innen vor. Im Falle einer unabwendbaren Verhinderung bitten wir um sofortige Benachrichtigung. Die im Anmeldeformular erhobenen Daten werden für die Seminarbearbeitung gespeichert und EDV-gestützt verarbeitet.

 

3. Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag berechnet sich entsprechend der jeweiligen Seminarkategorie wie folgt:

Gesellschaft / Staat / Politik / Internationale Beziehungen (10er – Reihe)

 Mitglieder im DBwV                                                     EUR 175,00
 Ehe-/Lebenspartner von Mitgliedern im DBwV           EUR 275,00 
 Nichtmitglieder im DBwV                                             EUR 350,00

Für Einheiten/Verbände und Dienststellen der Bundeswehr gelten im Rahmen der Durchführung von Politischer Bildung gesonderte Teilnehmerbeiträge, die sich aus einer Mischkalkulation, basierend auf Dauer und Umfang des Seminars, errechnen. Wir bitten diesbezüglich vorab mit uns Verbindung aufzunehmen.

Für Auslandsseminare gelten gesonderte Teilnehmerbeiträge und -bedingungen!


Sozialpolitik – Alterssicherungssysteme (20er – Reihe)

 Mitglieder im DBwV                                                      EUR 135,00
 Ehe-/Lebenspartner von Mitgliedern im DBwV            EUR 250,00 
 Nichtmitglieder im DBwV                                              EUR 300,00

Bei Mitgliedern des DBwV, die auch Mitglied in dem Förderungsverein (Sterbegeldversicherung) des DBwV sind, wird der Teilnehmerbeitrag um EUR 12,50 reduziert.

Für Auslandsseminare sowie Seminare für Verbände, Einheiten und Schulen der Bundeswehr gelten gesonderte Teilnehmerbeiträge und -bedingungen!

Mitglied ist, wer die Mitgliedschaft spätestens mit der Seminaranmeldung beantragt hat, und wenn diese bei Seminarbeginn von der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen BundeswehrVerbandes bzw. der Förderungsgesellschaft bestätigt ist.

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet Seminarkosten, Unterkunft (grundsätzlich in Doppel- bzw. Zweibettzimmern) und Verpflegung. Bei den Seminaren "Bundeshauptstadt Berlin" und "Lernort Dresden" ist grundsätzlich nur Frühstück und Mittagessen enthalten. Soweit in der Tagungsstätte, im Inland, eine Unterbringung im Einzelzimmer möglich ist, kann dies auf Wunsch gegen Zahlung eines Zuschlags von EUR 75,00 (im Ausland gelten andere Zuschläge) zur Verfügung gestellt werden.

Der Teilnehmerbeitrag ist unter Angabe der Seminar-Nummer bis spätestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung auf nachfolgendes Konto der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V. zu überweisen:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG
IBAN: DE61 3806 0186 3005 2240 11
BIC: GENODED1BRS


Bei Absage (z. B. Erkrankung) bis vier Wochen vor Beginn des Seminars erhalten Teilnehmer/innen den eingezahlten Teilnehmerbeitrag und ggf. Zuschlag unter Einbehaltung einer Gebühr von € 30,- zurück. Bei späterer Absage, Nichterscheinen oder vorzeitiger Abreise werden der volle Teilnehmerbeitrag und ggf. Zuschlag einbehalten und die anfallenden Stornokosten in Rechnung gestellt.

4. An- und Abreise

Wir bitten Sie, pünktlich zu der im Programm angegebenen Zeit anzureisen. Ihre verbindliche Anmeldung gilt für die Gesamtdauer des Seminars. Der Aufenthalt in den Tagungsstätten vor Beginn und über die Dauer der Maßnahme hinaus kann von der KTMS leider grundsätzlich nicht organisiert werden. Die Abreise richten Sie bitte erst nach dem Programmende ein. Bei vorzeitiger Abreise werden der volle Teilnehmerbeitrag und ggf. Zuschlag einbehalten und die anfallenden Stornokosten in Rechnung gestellt.

5. Sonstiges

Für alle Teilnehmer/innen ist - unabhängig vom Beförderungsmittel - eine Gruppenunfallversicherung mit folgenden Leistungen abgeschlossen:

  € 26.000,- im Falle des Todes
  € 52.000,- im Falle der Invalidität.

Bei Benutzung eines Pkw haftet die KTMS nicht für evtl. Schäden an dem Fahrzeug während der Anfahrt zur Veranstaltung, des Aufenthaltes oder der Rückreise von der Veranstaltung.

6. Programmänderungen

Die KTMS behält sich das Recht der Terminverschiebungen, Aktualisierungen des Inhaltes, eines Referententausches sowie im Einzelfall die Absage eines Seminars vor.

7. Sonderregelungen / Hinweise zu einzelnen Seminarreihen

Die Seminare der Reihe Sozialpolitik (Alterssicherungssysteme, Anfangsziffer 20) sollen ausscheidenden Berufssoldaten, Bundesbeamten und Angestellten des Bundes die Vorbereitung auf eine neue Lebensphase erleichtern. Teilnehmer, die diesen Bedingungen entsprechen, werden daher bei Überanmeldung, bevorzugt. Mitglieder des Deutschen BundeswehrVerbandes werden bei Überbuchungen generell bevorzugt zugeteilt. Die gemeinsame Teilnahme mit dem/der Ehe-/Lebenspartner/in entspricht der Zielsetzung der Seminare und wird ausdrücklich begrüßt.

Seminare mit Durchführungsorten im Ausland oder außerplanmäßige Seminare werden zusätzlich ausgeschrieben. Es gelten, neben den hier genannten Teilnahmebedingungen, gegebenenfalls zusätzliche oder veränderte Teilnahmebedingungen und in jedem Fall andere Teilnehmerbeiträge.

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Veranstaltungen und Seminare ab dem 01.01.2017.